Kollegen

Überweisungskonzept

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

 

unser Wirken auf dem Gebiet der zahnärztlichen Chirurgie ist eine fachübergreifende Disziplin, die in enger Zusammenarbeit mit überweisenden Zahnärzten und Ärzten erfolgt. Nach ausführlicher Beratung mit dem überweisenden Behandler und detaillierter Abstimmung der Behandlungsplanung wird die individuelle Therapie durchgeführt. Für uns ist ein optimaler Austausch in allen Phasen der Behandlung zwischen Überweiser und Fachzahnarzt für Oralchirurgie  Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung. Die konsequente Rücküberweisung nach Behandlungsabschluss an den behandelnden Zahnarzt ist selbstverständlich.

Unsere Leistungen konzentrieren sich auf chirurgische Eingriffe. Im Bereich der Zahnheilkunde erfolgt die prothetische Arbeit ausnahmslos beim überweisenden Kollegen.

Weiterbildungen und Veranstaltungen

September 2019
Juni 2019
Mai 2019
April 2019
März 2019
November 2018
Juni 2018
Dezember 2017
November 2017
April 2017
Dezember 2016
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen

Sie haben zu unseren Weiterbildungsmaßnahmen und Veranstaltungen Fragen?
Dann nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Liebe Patienten/innen und Kollegen/innen,

 

die Oralchirurgie Michalik und Richter wird für Sie weiterhin den normalen Praxisbetrieb aufrechterhalten.

Terminabsagen sind aufgrund der aktuellen Situation nicht erforderlich!

 

Seit dem 23. März 2020 gelten die Ausgangsbeschränkungen in Sachsen.

Diese Beschränkungen werfen viele Fragen auf – auch im Hinblick auf Zahnarztbesuche oder, wie in unserem Fall, bei chirurgischen Behandlungen im Mund- Kiefer und Gesichtsbereich.

Wir versuchen Ihnen die wichtigsten Fragen, in Bezug auf den Besuch in unserer Praxis, nachfolgend zu beantworten.

 

Ist die Praxis momentan geschlossen oder hat sie verkürzte Öffnungszeiten?

Wir werden weiterhin für unsere Patienten und Kollegen zu den gewohnten Öffnungszeiten da sein.

 

Besteht eine erhöhte Ansteckungsgefahr in einer Zahnarztpraxis oder in ihrer Praxis?

Laut einem Rundschreiben vom 26. März 2020 der Bundeszahnärztekammer ist keine erhöhte Weiterverbreitung des Virus in Zahnarztpraxen oder Arztpraxen zu befürchten, wenn die allgemeinen Vorschriften eingehalten werden.

Ansteckungsrisiko besteht beim Kontakt mit anderen Menschen im öffentlichen Raum.

 

Bei folgenden Anzeichen bitten wir Sie, unsere Praxis vorerst nur in einem akuten Notfall aufzusuchen & das Personal explizit zu informieren

 

Hygienehinweise

Hygienehinweis

Notfall? Einfach anrufen: